D I-Jugend der SG Maßfeld fährt ersten Pflichtspielsieg im Landespokal ein

Die D I -Jugend der SG Maßfeld- Obermaßfeld konnte nach einem schweißtreibenden 
Trainingslager ihren ersten Sieg im Landespokal gegen den FSV Hildburghausen einfahren. 
Auf dem Kunstrasenplatz in Hildburghausenentwickelte sich von Beginn an ein schnelles und 
von beiden Seiten auf gutem Niveau geführtes Landespokalspiel. Die Hildburghäuser Mannschaft 
versuchte, die Abwehr der Gäste durch sehr frühes Angreifen zu Fehlern zu zwingen. Den Gästen gelang
es jedoch nach der Umstellung auf das verkürzte Großfeld sehr gut, sich immer wieder durch ein gutes Kombinationsspiel
von dem Druck zu befreien. Über einen schönen Spielzug  von Vinzenz Rückert und Marvin Strauß wurde die verdiente Führung der 
SG Mannschaft durch Marvin Strauß erzielt. Mit diesem knappen Vorsprung gingen beide Mannschaften in die Halbzeitpause.
Auch in der zweiten Halbzeit  wurden die  Spitzen der SG Mannschaft  Daneyko und Amthor immer wieder durch ein schnell vorgeführtes 
Kombinationsspiel in Szene gesetzt und kamen somit zu weiteren guten Torchancen. In der 39. Minute konnte Lorenz Daneyko nach schönem Doppelpasspiel mit Yannik Amthor 
auf  2:0 erhöhen. Die Hildburghäuser Mannschaft erhöhte nun immer mehr den Druck und drängte auf den Anschlußtreffer. Hierbei ergaben 
sich für die Obermaßfelder immer wieder gute Möglichkeiten, ihre verdiente Führung zu erhöhen. Nach einem ausgespielten Konter über Tom Hack und Paul Böhme,
erhöhte Lorenz Daneyko auf 3:0. Nun war die  Moral der Hildburghäuser Mannschaft gebrochen. Durch ein sehenswertes Solo des SG Spielers 
Kevin Wagner wurde der verdiente 4:0 Endstand hergestellt. Aufgrund einer sehr guten Mannschaftsleistung ein verdienter Sieg der
SG Mannschaft.
Die Mannschaft der D I Jugend  bestreitet am Samstag  auf dem Sportplatz in ObermaßfeldIhr erstes Punktspiel in der Verbandsliga. Gegner
ist die Mannschaft des Suhler SV. Anstoß ist um 10:30 Uhr.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0